Nutzen Sie den Camping Morteratsch als Basislager für die Teilnahme am  Engadin Skimarathon

Der Camping Morteratsch liegt zwar nicht direkt an der Marathonloipe, bietet aber trotzdem - oder gerade deshalb - ein optimales Basislager für Marathonteilnehmer und deren Begleiter.

 

--> Am Samstagabend servieren wir im Restaurant ein kohlehydrathaltiges Marathonmenü

 

--> Am Wettkampfsonntag bieten wir unseren Gästen Gratistransporte mit dem Kleinbus nach Pontresina, wo sie auf die Marathonbusse umsteigen können. Diese fahren in der Folge direkt an den Start nach Maloja.

 

--> Die "Morteratschloipe" führt direkt über den Campingplatz und trifft in Pontresina auf die Marathonloipe. Wer noch langlaufen möchte, kann dies also direkt von hier aus tun.

 

--> Unsere Gäste profitieren vom ÖV-Inklusive-Angebot. Das hat viele Vorteile:

  • Vorbereitung, Training: (Weshalb z.B. nicht einmal am Morgen gemütlich mit dem Bus nach Maloja fahren und dann zurück zum Camping laufen, wo man warm duschen und auch saunieren kann?)
  • Abholen der Startnummern in St. Moritz Bad.
  • Wettkampftag: Mit dem Bus gelangen Zuschauer und Begleitpersonen im 30-Minuten Takt nach Pontresina, wo im Halbmarathonziel beim Bahnhof der Wettkampf live mitverfolgt werden kann. Hier ist Marathonstimmung garantiert.
  • Nach dem Wettkampf: Zur Rückreise vom Marathonziel in S-Chanf auf den Campingplatz (Empfehlung: Umsteigen von der Bahn auf den Bus in Celerina).