Wintercamping - auf Europas höchstgelegenem Campingplatz ein Kinderspiel?

...wir glauben ja! Lesen Sie hier, worauf Sie achten sollten, wenn Sie einen unbeschwerten Winterunrlaub auf unserem Campingplatz erleben möchten.

 

Vielleicht haben Sie, liebe Caravan- und Wohnmobilreisende, auch schon mit dem Gedanken gespielt, einmal im Winter einen Urlaub mit Ihrer mobilen Unterkunft auf einem Campingplatz zu verbringen.

 

 

Folgende Informationen sollen Sie ermuntern, dies zu wagen – gerade auf unserem, notabene dem höchstgelegenen Wintercampingplatz Europas – ist dies dank der auf Wintercamping ausgerichteten Infrastruktur wirklich keine Hexerei. Aber der Reihe nach…

 

 

Anfahrt

 

Zwar liegt der Campingplatz Morteratsch auf 1860m über Meer, doch ist die Zufahrt auch im Winter beinahe jederzeit problemlos möglich, vorausgesetzt Winterreifen sind montiert. Von Norden, dem Schweizer Mittelland oder der Bodenseeregion, empfiehlt sich die Anreise über den sehr gut ausgebauten Julierpass oder – noch einfacher – durch den Vereinatunnel. Der dortige Bahnverlad ist auch für Wohnmobile der XXL-Klasse problemlos möglich. Für Fahrzeuge bis 3.5 Tonnen, können Sie bei uns auch vergünstigte Tickets (z.Z im Winter für Fr. 27.50) beziehen.

 

 

Hinweis zu Dieselmotoren: Da es im Engadin im Winter kalt werden kann, macht es Sinn, hier noch am Anreisetag den nicht mehr allzu vollen Treibstofftank mit kälteresistentem „Engadiner-Winterdiesel“ aufzufüllen. Ohne diesen Zusatz läuft Ihr Wagen Gefahr, am ersten kalten Morgen nicht anzuspringen.

 

 

Zufahrt, Bezug des Stellplatzes

 

 

Bis zur Abzweigung „Morteratsch“ ist die Berninastrasse an über 90% der Wintertage schwarz geräumt. Die restlichen 300 Meter auf der Zufahrtstrasse zum Campingplatz sind leicht abfallend und falls notwendig, mit Split versehen. Der Campingplatz selber ist in 2 Geländestufen unterteilt. Die erste liegt auf dem Niveau der Einfahrt, die untere (dazu muss man gleich nach der Schranke links halten) liegt ca. 2 Höhenmeter tiefer.

 

 

 

Falls Sie ganz sorglos und ohne Ketten auf den Platz fahren möchten, fahren Sie also nach der Schranke einfach geradeaus und suchen sich einen Stellplatz vor oder nach dem Sanitärgebäude und dem Laden/Reception.

 

 

Wohnen und Haushalten auf dem Winter-Campingplatz

 

Haushalten

Dank unserer geheizten, modernen und wohnlichen Sanitäranlage können Sie sich bei uns wirklich zu Hause fühlen.

Für die Lagerung und den Unterhalt Ihrer Ausrüstung stehen Ihnen unsere grosszügigen Ski-, Schuh- , Wasch- und Trocknungsraum zur Verfügung.

 

 

Verpflegung

Wir sind stolz, Ihnen in unserem Laden ein breites Sortiment an Volg-Produkten zu Volgpreisen und eine grosse Auswahl von lokalen Spezialitäten anbieten zu können. Zudem servieren wir Ihnen gerne ein gutes Glas Wein oder eine einfache Speise in unserem kleinen Bistro.

Im gemütlichen Aufenthaltsraum steht Ihnen eine Selbstkocherküche zur Verfügung, wo Sie mit Ihrem eigenen Kochgeschirr Speisen zubereiten können.

 
   
   
 

Restaurant

Wenn Sie zum Beispiel nach einem kräftezehrenden Wintersporttag nicht mehr selber kochen mögen, freuen wir uns Sie in unserem gemütlichen Restaurant zu begrüssen. Der Koch kocht fast ausschliesslich mit frischen Produkten und es gibt sowohl lokale Spezialitäten als auch bekannte Klassiker zu geniessen.

Das Restaurant ist während der Ferienzeiten von Mittwoch bis Sonntag und in der Nebensaison jeweils am Wochenende geöffnet.

 

 

 

Strom- und Gas- Versorgung vor Ort

Unsere Stromkasten sind nicht abgeschlossen. Sie können selbständig am nächstgelegenen einstecken. Die Kasten sind mit Schweizer Haushaltsteckdosen ausgestattet. Falls Sie einen Adapter benötigen, können Sie diesen-  wie ggf. auch ein Verlängerungskabel -  an der Reception ausleihen. Die meisten Stromanschlüsse sind mit 12A, mit einzelnen Sicherungen und in 3er Gruppen auch noch mit einem FI (Schutzschalter) abgesichert. Da kann man also – falls nötig – auch einen elektrischen Heizstrahler einstecken.

Besonders geschätzt wird von unseren Gästen, der für die Schweiz einzigartiger Propangas-Service: Dank einer speziellen, lizenzierten Abfüllanlage, können Sie bei uns Gasflaschen jeglicher Bauart und Grösse mit reinem Propangas auffüllen lassen und bezahlen nur, was in der Flasche Platz findet. Viele Gäste lassen daher vor der Abreise alle ihre angebrauchten Falschen nochmals auffüllen.

 

 

 

Hinweise:

-          Aus Sicherheitsgründen ist es nicht empfehlenswert mit Gasflaschen ausserhalb des dafür vorgesehenen Raumes im Wohnmobil oder im Wohnwagen zu reisen.

-          Achten Sie darauf, dass Sie sich im Winter mit Propan- und nicht mit Butangas ausrüsten. Butangas verdampft bei Temperaturen unter 0°C nicht mehr.

 

       

Aktivitäten vor Ort

 

Falls Sie sich gerne auch im Winter in der Natur bewegen, bietet Ihnen das Basislager Camping Morteratsch ein buntes Angebot an Aktivitäten - Ihr Wohnmobil / Ihr Auto kann dabei gerne auf dem Platz stehen bleiben, Bahn und Bus können  unsere Gäste im Winter gratis benützen.

   

Langlaufen:

Der Campingplatz liegt etwas ausserhalb des Orts, doch führt die Loipe Nr. 39, von Pontresina zum Morteratschgletscher direkt über den Platz.

 

Wandern:

Direkt über den Platz führt ebenfalls der Winterwanderweg zwischen Pontresina und dem Morteratschgletscher. Auf unserem Platz sind übrigens Hunde willkommen, und die Vierbeiner geniessen bestimmt die vielfältigen Wandermöglichkeiten ebenfalls.

 

 

Schlittschuhlaufen:

Fast in jedem Winter lässt sich auch auf dem grösseren zugefrorenen Campingsee Schlittschuhlaufen. Ein einmaliges Erlebnis ist dies gerade bei Vollmond oder in einer klaren Sternennacht.

 

 

Schneeschuhtouren:

Direkt vom Campingplatz aus können Richtung Morteratschgletscher / Berninapass / Bovalhütte wunderschöne Schneeschuhtouren unternommen werden.

 

 

Skitouren:

Besonders in der 2. Hälfte des Winters ist der Campingplatz auch ein ideales Basislager für Skitourengänger. Einfachere Touren lassen sich Richtung Piz Chalchagn und Bovalhütte unternehmen, doch auch längere Expeditionen ins ewige Eis des Berninamassivs sind von hier aus möglich.

 

 

Bernina-Express:

Nach einem 20minütigen Spaziergang erreichen Sie den Bahnhof Morteratsch. Hier halten die Züge des Bernina Expresses (UNESCO-Weltkulturerbe). Die berühmte „Kleine Rote“ bringt Sie bei jedem Wetter und unabhängig der Schneesituation hoch hinauf zum Gletscherglitzern

 

 

der Berge und dann tief hinab ins Palmenparadies Italiens: Die „Kleine Rote“ verbindet als höchste Bahnstrecke über die Alpen den Norden Europas mit dem Süden, schlägt Brücken zwischen Sprachregionen und Kulturen. Dieser Ausflug ist ein absolutes Highlight für Gross und Klein.

 

 

 

Gleitschirmfliegen:

Der Camping Morteratsch ist auch die Basis von Paragliding Engadin. Hier können Sie Gleitschirmpassagierflüge buchen. Gerne können Sie auch gleich von hier mit dem Passagierpiloten zum Fluggebiet (Corvatsch, Muottas Muragl, Diavolezza) mitfahren.

 

 

 

 

… oder  wieder einmal den Schnee als kreatives Baumaterial erleben?

Schneemänner, Iglus, Burgen, kleine Schlittel- und Bobbahnen bauen – das machen erwiesenermassen nicht nur Kinder gerne. Bei uns können Sie dies noch tun und manchmal ist es hier halt auch angesagt, sich den Zugang zum Wohnwagen wieder frei zu schaufeln. Schaufeln stehen bei der Reception bereit….

 

 

Sauna

Schliessen Sie den erlebnisreichen Tag mit einem individuellen Saunagang ab. Sauna ist an und für sich ein Erlebnis. Der Ruheraum mit Blick auf die Bellavista und die kleine Terrasse, auf welcher Sie sich im Schnee abkühlen können, machen das besondere Etwas der Camping-Sauna aus.

 

 

 

 

Ausflüge ohne eigenes Fahrzeug

 

Im 30-Minuten-Takt wird unser Campingplatz täglich vom Skibus bedient. Dieser bringt unsere Gäste zwischen 07.42 (Mo.-Fr. ab 08.42) und 16.42 in 10 Minuten Fahrzeit an die Diavolezza und in 20 Minuten zu den Bergbahnen des vielfältigen Skigebiets Corviglia. Natürlich sind in diesem Bus auch Langläufer und Fussgänger willkommen.

 

Mit der Linie Richtung Corviglia erreichen Sie bereits nach 5 Minuten Fahrzeit Pontresina.

 

Neu fahren Sie ab dem 2. Aufenthaltstag bei uns im Winter gratis mit dem Bus und der RHB im Oberengadin!

 

 

Weitere Aktivitäten in nächster Nähe im Engadin

 

Das Engadin zeichnet sich durch eine einzigartig vielfältige Angebotspalette aus. Eine Auswahl in Stichwörtern:

 

 

Sport:

Schlittschuhlaufen, Curling, Eisstockschiessen, Schlitteln, Passagier-Bobfahrten, Kitesailing, Schwimmen (in 3 unterschiedlichen Hallenbädern), Fatbike-Fahren, ….

 

 
 

 

Outdoor-Genüsse:

Helikopter-Rundflüge, Schlittenfahrten (z.B.: ab Pontresina ins romantische Rosegtal), Sonnenbaden auf einer Traumterrasse (Diavolezza, Muottas Muragl, Eisplatz Sportpavillon,…

 

 

 

Kunst und Kultur:

Das kulturelle Angebot im Oberengadin sucht ihresgleichen. Täglich finden hier auch im Winter Konzerte, Vorführungen, Vernissagen und Aufführungen für jeden Geschmack statt.  

 

 

 

Tägliche Infos und News

 

Weg von der Hektik aber nicht im Abseits:
Unsere Gäste haben die Qual der Wahl: Wer will, kann hier abschalten, entschleunigen, sich ausruhen und die paradiesische Landschaft, die Natur, die Ruhe und die Sonne geniessen oder - dank den vielfältigen Möglichkeiten den Kontakt zur „Aussenwelt“ pflegen:

 

·         Postfächer (Sie können Ihre Post zu uns umleiten lassen)

 

·         Mobilnetz: leistungsfähiges 4G-Netz auf dem ganzen Platz zu empfangen

 

·         Gratis-Wifi: Im Bereich des Ladens und des Aufenthaltsraumes zu empfangen

 

·         Fernseher: Im Aufenthaltsraum steht unseren Gästen ein Fernseher mit ca. 50 Sendekanälen zur Verfügung

 

·         Vielfältige Tageszeitungen und Zeitschriften: 7 Tage in der Woche im Laden zu kaufen

 

·         Postkarten und Briefmarken sind im Laden erhältlich, der Camping -Briefkasten wird täglich geleert

 

·         Wetterbericht: Diesen publizieren wir morgens für die nächsten Tage am Anschlagbrett

 

·         Belletristik, Literatur, Spiele: In unserem Aufenthaltsraum finden Sie ein Gestell mit Büchern, welche Sie sich gerne ausleihen oder gegen ein anderes austauschen dürfen.

 

 

Abreise, Bezahlung

 

Alles hat ein Ende, leider irgendwann wohl auch Ihr Aufenthalt auf dem Camping Morteratsch. Wann Sie Ihre Zelte bei uns abbrechen, können Sie auch ganz spontan entscheiden. Sie bezahlen einfach die Tage, welche Sie bei uns zu Besuch waren. Bezahlen können Sie mit den gängigen Karten und auch mit Euro.

Natürlich hoffen wir, dass Sie Ihren Aufenthalt bei uns genossen haben und wir freuen uns, Sie bald wieder bei uns begrüssen zu dürfen.                                                                 
                                                                                                                             

Download
Wintercamping 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB